Laufende Inszenierung

Plakat Starkbier 2020

Besetzung:
[ pdf-Datei, 162 kb]

Vorwort Vorstand:
[ pdf-Datei, 232 kb]

Unsere Unterstützer:
[ pdf-Datei, 251 kb]

Der Starkbieranstich 2020 ist vorbei, und wir sind froh uns für den Live-Stream entschieden zu haben!

Liebe Starkbier- und Oberlandler-Freunde,

danke, dass Sie Corona-Zeiten unseren ungewohnten Weg über den Stream begeistert angenommen haben! Es war für uns sehr ungewohnt mit nur kleinem internen Publikum zu spielen, und gar nicht zu wissen, wen die schweigenden Kameras erreichen. Jetzt wissen wir, dass wir weit  über 1000 Menschen erreicht haben, also mehr, als mit den eigentlich geplanten Veranstaltungen! Ihre zahlreichen Rückmeldungen lassen uns auch den Applaus vor den Bildschirmen erahnen und wir freuen uns sehr über das offenbar gelungene Wagnis.

Bilder und Hörproben vom Starkbier gibt’s hier

Was passiert mit gekaufte Karten?
Bitte senden Sie die Karten per Post an unsere Vorständin, Frau Claudia Herdrich (Hochfeldstraße 51, 82377 Penzberg).
Vergessen Sie nicht den Karten eine eindeutige Absenderadresse und Ihre vollständige Bankverbindung beizufügen, damit wir im Laufe der nächsten Wochen das Geld zurück überweisen können.

Einige Menschen haben angekündigt, die Karten nicht zurückgeben zu wollen, da uns ein großer Teil der Unkosten ja trotz Live-Absage entstanden ist. Über diese Solidarität freuen wir uns. Sie sollten sich aber nicht schlecht fühlen, wenn Sie das Geld wieder zurück wollen, wir sind schließlich ein großer Verein und haben Rücklagen.
Andere Menschen haben uns explizit gefragt, ob Sie uns für den Stream etwas spenden können. Das dürfen Sie (was uns ebenfalls erfreut), fühlen Sie sich aber bitte nicht dazu genötigt.
Das wäre die passende Bankverbindung dafür:
Oberlandler Volkstheater Penzberg e.V.
IBAN: DE70 70351030 0000 308122
Sollte jemand für seine Spende eine Spendenquittung brauchen, so müsste er dies direkt per Mail bei unserer Kassierin, Frau David, kund tun.
(Bis 200 € ist dies aber normalerweise gar nicht mehr nötig.)