7. November 2005

Live aus dem Schulranzen

Eigene Szenen

Regie: Ramona Baur (Frick)

Plakat © G. Prantl / OVTP

Die erste Inszenierung, mit der die gerade gegründete Jugendgruppe „Lampenfieber“ in den Blick der Öffentlichkeitsarbeit trat: Eine Sammlung von möglichen und unmöglichen Situationen, die das Schulleben (hier hauptsächlich aus Sicht der Schüler) so mit sich bringt.
Zunächst nur als Aufführung für die Vereinsmitglieder und Eltern gedacht, wurden die Lampenfieberer auch beim „Bunten Abend“ der Stadt Penzberg aktiv.Die Initialzündung einer Erfolgsgeschichte.

Bilder der Aufführung

Quelle: © Nadja Hofmann / PM und G.Prantl

 / OVTP

Schlagworte